Handmade

Dank Corona habe ich meine Nähmaschine wieder gefunden. Als alle plötzlich Masken selbstgenäht haben, dachte ich mir, dass ich meine Zeit auch damit verbringen könnte.

Also habe ich meine Nähmaschine aus den Schrank geholt, kräftig entstaubt (sie stand wirklich lange rum) und ein neues Hobby für mich entdeckt. Ich habe unzählige Masken genäht, ständig neue Schnitte ausprobiert (Youtube sei Dank).

Am Ende bin ich dann aber zum leidenschaftlichen Taschen-Näher geworden. Und ganz entgegen meinem Naturell entdecke ich tatsächlich eine leicht perfektionistische Ader an mir.

Nur was mache ich mit den ganzen Turnbeuteln, Taschen und Täschchen, die ich aktuell so nähe? Ich kann sie auch nicht ständig verschenken; das wird dann auch Dauer schon ziemlich teuer. Ich bin ja mittlerweile fast süchtig nach Stoffläden.

Also habe ich mich entschieden, einen Etsy-Shop zu eröffnen. Er heißt genauso wie mein Blog. Und auf Reisen braucht man eh immer Taschen. So ein Turnbeutel aus Stoff und Kunstleder ist nicht schwer, Ihr habt die Hände frei und stylisch ist er auch noch ;-)

Also, ich würde mich freuen, wenn Ihr mal vorbei schaut: Preissnbeere handmade

 

Auswahl meiner Turnbeutel im Etsy-Shop