USA

New York – Staten Island und Brooklyn Bridge1 Minuten Lesezeit

Überfahrt mit der Staten Island Ferry

Heute fahren wir mit der kostenlosen Staten Island Ferry nach…Staten Island. Der überwiegende Teil der Leute an Bord sind wirklich Pendler. Natürlich gibt es auch Touristen (wie uns), aber die sind überschaubar. Der Charme von Staten Island hat sich uns jetzt nicht erschlossen, aber wir sind ja auch nicht wirklich weit gegangen. Also wieder zurück zum Fährterminal und mit dem nächsten Schiff wieder zurück nach Manhattan. Und natürlich wieder die tolle Skyline von Manhattan und den Blick auf die Brooklyn Bridge genießen.

 

Historischer South Street Seaport

Mittlerweile hängt der Magen an den Knien, also dachten wir, wir finden vielleicht eine Pizzaria oder was auch immer an der Wall Street. War nix…die Banker arbeiten nur, essen aber nichts.

Also weiterlaufen…Irgendwann waren wir dann am Southstreet Seaport. Pier 17, beliebter Treffpunkt der New Yorker, ist leider Sturm Sandy zum Opfer gefallen, aber in den Straßen drum herum stehen noch die schönen alten Häuser (die ältesten der Stadt!).  Anstatt das Pier wieder so aufzubauen, wie es war, soll dort ein ultra-moderner Komplex entstehen. Hmm…ich bin ja schon für modern, aber ob das so passt? Vielleicht passt deshalb auch der Viermaster Peking nicht mehr ins Konzept des neuen hippen Southstreet Seaports. Ich weiß es nicht, aber sicher ist, dass der Großsegler seine Heimreise nach Hamburg angetreten hat. Heimreise deshalb, weil das Schiff 1911 in der Hamburger Werft Blohm & Voss gebaut wurde.

Egal, wir haben dort einen schönen Pub gefunden. Draußen sitzen, Salat essen und lecker Guiness trinken…I’m in heaven :-)

 

Fast-kitschiger Sonnenuntergang von der Brooklyn Bridge

Und als Fast-Abschluss unseres New York-Urlaubs schlendern wir in der Dämmerung zur Brooklyn Bridge, um dort den Sonnenuntergang mitzuerleben. Ich geb’s zu, es ist fast ein bißchen kitschig, aber ein tolles Erlebnis. Natürlich sind wir auch hier nicht alleine. Aber egal…ich find’s schön…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen